Sie sind hier:

Konsequent bis ins Haus - Landkreise fordern Breitbandausbau

Datum:

Eine schnelle Internet-Infrastruktur ist einer der wesentlichen Grundpfeiler für die digitale Zukunft. Und die soll nicht auf dem Bürgersteig enden.

Deutschland hat beim superschnellen Internet Nachholbedarf.
Deutschland hat beim superschnellen Internet Nachholbedarf. Quelle: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa

Die deutschen Landkreise setzen beim Breitbandausbau in den ländlichen Regionen auf eine konsequente Glasfaserkabelverlegung, die nicht am Bürgersteig endet. Die Glasfaser müsse tatsächlich bis ins Gebäude verlegt werden, forderte der Präsident des Deutschen Landkreistages, Reinhard Sager.

Im Koalitionsvertrag von Union und SPD wird das Versprechen eines Glasfaser-Ausbaus durch das Wort "möglichst" eingeschränkt: "Glasfaser in jeder Region und jeder Gemeinde, möglichst direkt bis zum Haus".

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.