Sie sind hier:

Konservative laut Prognose vorne - Griechen stimmen für Machtwechsel

Datum:

Die Griechen haben einer Prognose zufolge für einen Machtwechsel in Athen gestimmt. Es deutet sich an, dass die konservative Partei Nea Dimokratia sogar allein regieren kann.

Griechenland hat ein neues Parlament gewählt.
Griechenland hat ein neues Parlament gewählt.
Quelle: Panagiotis Moschandreou/XinHua/dpa

Die konservative Partei Nea Dimokratia (ND) hat nach einer Prognose die Parlamentswahl in Griechenland gewonnen. Sie kam nach Angaben des staatlichen Fernsehens (ERT) auf rund 40 Prozent der Stimmen. Die bislang regierende Linkspartei unter Regierungschef Alexis Tsipras erreichte rund 28,5 Prozent.

Sollte die Prognose bestätigt werden, erhielte die ND die absolute Mehrheit. Beobachter führten die Niederlage für Tsipras' Partei Syriza auf die harten Sparmaßnahmen der vergangenen Jahre zurück.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.