Sie sind hier:

Kontrollen an Flughäfen - Mehr Waffen bei US-Passagieren sichergestellt

Datum:

In vielen US-Bundesstaaten ist das offene Tragen von Waffen erlaubt. An Flughäfen aber gelten andere Regeln, was offenbar vielen US-Bürgern nicht bewusst ist.

Sicherheitskontrolle am Flughafen in Atlanta. Archivbild
Sicherheitskontrolle am Flughafen in Atlanta.
Quelle: Erik S. Lesser/epa/dpa/Archivbild vom 19.08.2013

Bei Sicherheitskontrollen an Flughäfen in den Vereinigten Staaten sind im vergangenen Jahr 4.432 Feuerwaffen beschlagnahmt worden. Das entspreche einer Zunahme von etwa fünf Prozent im Vergleich zu 2018, teilte die zuständige Behörde TSA mit.

In der 18-jährigen Geschichte der Behörde seien noch nie so viele Waffen sichergestellt worden, hieß es weiter. Zudem seien 87 Prozent der Waffen geladen gewesen. Die Zunahme sei "zutiefst besorgniserregend", sagte TSA-Chef David Pekoske.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.