ZDFheute

Ziviler Chef der US-Marine geht

Sie sind hier:

Kontroverse um Elite-Soldat - Ziviler Chef der US-Marine geht

Datum:

US-Präsident Trump setzt sich für einen Elite-Soldaten ein, der sich wegen schwerer Vorwürfe vor Gericht verantworten musste. Der Fall zieht nun personelle Konsequenzen nach sich.

Richard Spencer, ziviler Chef der US-Marine, muss gehen. Archiv.
Richard Spencer, ziviler Chef der US-Marine, muss gehen. Archiv.
Quelle: Robert F. Bukaty/AP/dpa

Die Kontroverse um einen Elite-Soldaten kostet den zivilen Leiter der US-Marine seinen Job. Verteidigungsminister Mark Esper habe Richard Spencer um dessen Rücktritt gebeten, teilte das Pentagon mit.

In seinem Rücktrittsbrief an US-Präsident Trump schreibt Spencer: Er könne nicht guten Gewissens einen Befehl befolgen, von dem er glaube, dass er seinen heiligen Eid verletze. Trump hatte die Rücknahme der Degradierung des Soldaten Eddie Gallagher verfügt, dem Kriegsverbrechen vorgeworfen werden.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.