Sie sind hier:

Konzern bekräftigt Ziel - Fresenius legt weiter zu

Datum:

Der Gesundheitskonzern Fresenius hat seinen Bericht zum dritten Quartal veröffentlicht. Fresenius setzte in diesem Zeitraum 8,9 Milliarden Euro um.

Das Logo von Fresenius.
Das Logo von Fresenius.
Quelle: Arne Dedert/dpa/Symbolbild

Der Gesundheitskonzern Fresenius hat im dritten Quartal sein Geschäft weiter ausgebaut, hohe Investitionen lasten aber auf dem Ergebnis. Das bereinigte Konzernergebnis stieg um zwei Prozent auf 453 Millionen Euro. Das teilt das Unternehmen mit.

Fresenius setzte 8,9 Milliarden Euro um, ein Plus von acht Prozent. Dazu trug ein starkes organisches Wachstum in allen Unternehmensbereichen bei. Währungsbereinigt lag der Zuwachs bei sechs Prozent.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.