Sie sind hier:

Kooperation mit Sonderermittler - Trump-Antworten zu Russland-Affäre

Datum:

In der Russland-Affäre ringen US-Präsident Trump und Sonderermittler Mueller zäh miteinander. Nun aber sprechen Beobachter von einem Meilenstein.

US-Präsident Donald Trump. Archivbild
US-Präsident Donald Trump. Archivbild
Quelle: Susan Walsh/AP/dpa

In der Russland-Affäre hat US-Präsident Donald Trump erstmals direkt mit Sonderermittler Robert Mueller kooperiert. Trump habe schriftliche Antworten auf Fragen über sein Wissen über eine russische Einmischung in die US-Wahl 2016 im Büro Muellers eingereicht, teilten seine Anwälte mit.

Beobachter sprachen von einem Meilenstein im Ringen zwischen Trump und Mueller. Trump umgehe zumindest vorläufig das Risiko einer persönlichen Befragung. Und Mueller sichere sich offizielle Stellungnahmen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.