Sie sind hier:

Korea-Gipfel - Viele Tücken auf dem Weg zum Frieden

Datum:

Für beide koreanischen Staaten bietet sich am Freitag eine Chance zur Aussöhnung auf der geteilten Halbinsel. Aber wie ernst ist es den beiden Staatslenkern?

Korea-Gipfel - Typical
Korea-Gipfel - Typical
Quelle: ap

Es steht viel auf dem Spiel, wenn sich Südkoreas Präsident Moon Jae In am Freitag zum ersten Mal mit Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un trifft. Es ist das dritte gesamtkoreanische Gipfeltreffen seit der Teilung der ostasiatischen Halbinsel 1945 und das erste seit mehr als zehn Jahren. Erstmals betritt ein nordkoreanischer Staatschef südkoreanischen Boden. Die Gespräche finden im Grenzort Panmunjom statt. Vom Erfolg oder Misserfolg ihres historischen Treffens wird zum großen Teil auch der Ausgang der geplanten Begegnung Kims mit US-Präsident Donald Trump in wenigen Wochen abhängen. Der Druck auf Moon wächst also, konkrete Zusagen von Kim zur Denuklearisierung zu erhalten. Auf dem Weg zur atomwaffenfreien Halbinsel lauern aber zahlreiche Tücken.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.