Sie sind hier:

Annäherung in Korea - Maas bietet deutsche Hilfe an

Datum:

Seit Anfang des Jahres stehen die Zeichen zwischen Nord- und Südkorea auf Entspannung. Außenminister Maas macht bei seinem Besuch in Südkorea ein Angebot.

Bundesaußenminister Maas (SPD) in Südkorea.
Bundesaußenminister Maas (SPD) in Südkorea. Quelle: Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa

Außenminister Heiko Maas (SPD) hat deutsche Hilfe bei der Annäherung der beiden koreanischen Staaten angeboten. Deutschland könne seine beim Atom-Abkommen mit dem Iran gewonnene Expertise einbringen. Zudem könnten beide Seiten von den deutschen Erfahrungen mit der Wiedervereinigung profitieren.

Einen Besuch in Nordkorea plant Maas zunächst nicht. "Zu einem jetzigen Zeitpunkt solche Signale auszusenden, hielte ich für falsch. Denn es ist noch nichts geliefert worden", sagte er.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.