Wahlkampf in Südafrika beendet

Sie sind hier:

Korruption zentrales Thema - Wahlkampf in Südafrika beendet

Datum:

Am 8. Mai wird in Südafrika gewählt. Die Parteien haben vor allem die Themen Korruption und Armut in den Fokus des Wahlkampfes gerückt.

ANC-Unterstützerin in Johannesburg.
ANC-Unterstützerin in Johannesburg.
Quelle: Ben Curtis/AP/dpa

Vor der Parlamentswahl in Südafrika haben die Kandidaten der konkurrierenden Parteien der Korruption den Kampf angesagt. Präsident Cyril Ramaphosa (ANC) versprach, bestechliche Regierungsmitglieder zu bestrafen. Der Oppositionspolitiker Julius Malema forderte die Polizei auf, Kriminelle im Parlament zu erschießen.

Die Wähler in Südafrika entscheiden am 8. Mai über ein neues Parlament. Das wird dann auch den Staatschef wählen. Beobachter sehen einen Sieg der Regierungspartei ANC.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.