Sie sind hier:

Korruptionsvorwürfe - Ex-Präsident Südkoreas verhaftet

Datum:

Das vierte Mal in der Geschichte Südkoreas wird ein Ex-Präsident verhaftet. Diesmal trifft es Lee Myung Bak. Lee wird Korruption in mehreren Fällen vorgeworfen.

Lee Myung Bak wurde wegen Korruption verhaftet.
Lee Myung Bak wurde wegen Korruption verhaftet. Quelle: PRESIDENTIAL HOUSE IN KOREA via EPA/dpa

Der frühere südkoreanische Präsident Lee Myung Bak ist wegen Korruption und anderer Vorwürfe verhaftet worden. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft hatte das Bezirksgericht in Seoul Haftbefehl gegen den 76-Jährigen erlassen. Begründet wurde die Festnahme mit der Sorge, er könnte Beweismittel vernichten, wie südkoreanische Sender berichteten.

Ermittelt wird in mehreren Fällen von Korruption, in denen auch Verwandte und Berater des Politikers sowie Konzerne wie Samsung verwickelt sein sollen.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.