Sie sind hier:

EU spendiert Zugtickets - Sommertraum für 15.000 Jugendliche

Datum:

Gerade 18 und unbedingt andere Länder erkunden wollen? Warum nicht in Europa anfangen? Die EU spendiert 15.000 Jugendlichen kostenlose Tickets, um ihre Länder zu entdecken.

Europa hat viel zu bieten: von Städten mit viel Kultur über wunderschöne Natur bis hin zu interessanten Menschen in den 28 EU-Ländern. Für viele Jugendliche wäre es ein Traum, ein wenig dieser Vielfalt während einer Reise zu entdecken. Und genau das macht die EU jetzt möglich: Sie spendiert 15.000 Travel-Pässe für 18-Jährige.

Die EU will Jugendlichen zu ihrem 18. Geburtstag ein Interrail-Ticket schenken. Am 12. Juni beginnt die Bewerbungsphase für die rund 15.000 Tickets. Eine Idee zweier Studenten und ein Projekt unter dem Motto „Discover EU“.

Beitragslänge:
2 min
Datum:

15.000 Tickets für 18-Jährige

Einschreiben kann man sich ab Dienstagmittag punkt 12 Uhr hier. Bis zum 26. Juni kann sich jeder einschreiben, der Staatsbürger der EU ist, am 1. Juli 2018 18 Jahre alt ist und seine Reise zwischen dem 9. Juli bis 30. September beginnt. Das Ticket gilt für maximal vier Länder. In Ausnahmefällen dürfen auch Fähre oder Bus oder gar ein Flugzeug benutzt werden. Aber nur wenn der Ort der Begierde nicht anders zu erreichen ist.

Bevor man sich an den Computer setzt, sollte man Reisepass oder Personalausweis bereitlegen. Ganz ohne Aufwand gibt es die Tickets auch nicht. Jeder Bewerber muss an einem Quiz teilnehmen.

Immerhin 12 Millionen Euro wurden aus dem laufenden Haushalt freigemacht, damit das Pilotprojekt #DiscoverEU Fahrt aufnimmt. Stolz ist der EU-Kommissar, dessen Fachbereich Bildung, Jugend, Kultur und Sport gleich alles vereint, was man mit dem Projekt verbinden will. "Die Erfahrungen des Studentenaustausch-Programmes Erasmus haben gezeigt, dass so etwas hilft, eine europäische Identität zu entwickeln. Eine Gemeinschaft von Europa-Fans", sagt Tibor Navracsics im Interview mit dem ZDF.

Quiz beantworten und auf Ticket hoffen

"Wir rechnen damit, dass der Andrang sehr groß wird und müssen uns dann trotzdem irgendwie entscheiden", erklärt er. "Also haben wir DiscoverEU verbunden mit dem Jahr des europäischen Kulturerbes. Wer die fünf Fragen erfolgreich beantwortet, darf sich Hoffnung auf das Ticket machen.“ Außerdem muss man auf den sozialen Netzwerken über seine Erlebnisse berichten.

Weder Quiz, noch Erlebnisbericht wären für die beiden Polit-Aktivisten Vincent-Immanuel Herr und Martin Speer nötig gewesen. Sie hatten vor Jahren am Abendbrottisch die Idee, Brüssel könne doch jedem 18-Jährigen zum Geburtstag ein Interrail-Ticket schenken. Auf ihrer Internetseite kann jeder nachlesen, wieviel Herzblut in diesem Projekt steckt und wie sie sich die Hacken abgelaufen haben, damit es Wirklichkeit wird.

In Zukunft könnten bis zu 1,5 Millionen Jugendliche auf Reisen gehen

Nun schreiben sie auch noch ein Buch. "#TunWirWas" heißt es. Speer freut sich: "Das inspirierende ist doch, dass dies auch eine Botschaft an alle sendet, die Ideen für Europa haben. Jede Idee zählt und man kann Europa verändern." Sie sind nicht enttäuscht, dass es zunächst nur 15.000 Tickets gibt.

"Die Richtung stimmt. Wir haben in der EU-Kommission und im Europaparlament viele Leute getroffen, die enthusiastisch sind und das Projekt wollen. Wir verstehen, dass in der EU solche Dinge auch dauern. Wir reden von großen Geldbeträgen und dafür muss die Atmosphäre reif sein", betont Herr. Denn für den Haushaltplan von 2021 bis 2027 will die EU-Kommission 700 Millionen Euro bereitstellen. Damit könnten dann 1,5 Millionen Jugendliche auf Reisen gehen.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.