Sie sind hier:

Kostenpflichtiges Videoportal - Neue Mitgliedschaften bei YouTube

Datum:

Bislang lag bei YouTube beim Thema Finanzierung das Hauptaugenmerk auf Werbung. Doch nun will die Google-Tochter auch andere Geldquellen anzapfen.

YouTube hat neue Mitgliedschaften für Kanäle angekündigt.
YouTube hat neue Mitgliedschaften für Kanäle angekündigt.
Quelle: Nicolas Armer/dpa

Zur Stärkung der Schöpfer von Videoinhalten will das Portal YouTube neue kostenpflichtige Mitgliedschaften einführen. Derzeit komme der Großteil des Geldes aus Werbeeinnahmen, sagte der YouTube-Produktverantwortliche Neal Mohan.

Nun kündigte YouTube Mitgliedschaften für Kanäle mit über 100.000 Abonnenten an, die 4,99 Dollar (knapp 4,30 Euro) pro Monat kosten sollen. Im Gegenzug sollen Nutzer dafür exklusives Videomaterial zu sehen bekommen, darunter auch Livestream-Angebote.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.