Sie sind hier:

Krachend in die Moldau - Brücke in Prag eingestürzt

Datum:

In Prag stürzt eine Brücke ein. Keine alte, sondern eine Konstruktion aus dem Jahre 1984.

Brücke in Prag stürzt in die Moldau.
Brücke in Prag stürzt in die Moldau. Quelle: Kateøina Šulová/CTK/dpa

Eine mehr als 250 Meter lange Fußgängerbrücke ist in Prag eingestürzt und in die Moldau gefallen. Vier Menschen seien bei dem Unglück verletzt worden, teilten die Rettungskräfte mit.

Die Brücke verband den Prager Stadtteil Troja mit der Kaiserinsel. Die Hängekonstruktion der Brücke stammte aus dem Jahr 1984. Der drei Meter breite Gehweg aus Betonplatten war an Stahlseilen aufgehängt. Wieso die Brücke für Fußgänger und Radfahrer einstürzte, soll nun ein Statiker klären.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.