Sie sind hier:

Kramp-Karrenbauer - "Attacke kann ich auch"

Datum:

Die Personalie kam überraschend, aber sie überzeugt offensichtlich viele in der CDU. Annegret Kramp-Karrenbauer will die verunsicherte Partei erneuern.

Die künftige CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer will die eigene Partei einen. Die 55-Jährige machte im ZDF-"heute journal" deutlich, dass sie das Profil der CDU als Volkspartei für die "ganz breite Mitte" wieder stärken will.

Zugleich betonte Kramp-Karrenbauer, dass sie politische Gegner auch angreifen wolle. "Attacke kann ich auch", sagte sie der "Saarbrücker Zeitung". "Attacke kann sich aber auch feiner darstellen, als immer nur mit dem Holzhammer draufzuschlagen."

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.