Sie sind hier:

Kretschmann und Laschet - Mehr Bundesgeld für die Bildung

Datum:

Die Länder müssen in die Bildung investieren. Die Länderchefs Kretschmann und Laschet hätten dafür gerne mehr Geld vom Bund - aber keine Einmischung.

Der Bund soll mehr Geld in die Bildung investieren.
Der Bund soll mehr Geld in die Bildung investieren. Quelle: Wolfram Kastl/dpa

Die Ministerpräsidenten von Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen fordern vom Bund mehr Geld für die Länder, um nötige Mehrausgaben in der Bildungspolitik stemmen zu können.

In einem Beitrag für die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" wandten sich Winfried Kretschmann (Grüne) und Armin Laschet (CDU) zugleich gegen Forderungen, das Bund/Länder-Kooperationsverbot in der Bildungspolitik aufzuweichen. Der Bund wolle sich in die ureigenen Angelegenheiten der Länder einmischen, kritisierten sie.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.