Sie sind hier:

Kreuzfahrtschiff vor US-Küste - 21 Infizierte auf "Grand Princess"

Datum:

Die Behörden hatten das Schiff rund 100 Kilometer vor der Küste Kaliforniens gestoppt. Bislang sind 21 Passagiere an Bord der "Grand Princess" mit dem Coronavirus infiziert.

Die "Grand Princess" vor der Küste San Franciscos.
Die "Grand Princess" vor der Küste San Franciscos.
Quelle: Scott Strazzante/San Francisco Chronicle/AP/dpa/Archivbild

Auf einem vor der Küste Kaliforniens gestoppten Kreuzfahrtschiff sind bislang mindestens 21 Menschen mit dem Coronavirus infiziert. US-Vizepräsident Mike Pence sagte, 46 Menschen an Bord der "Grand Princess" seien getestet worden. Bei 21 von ihnen sei der Test positiv ausgefallen - bei 19 Crewmitgliedern und 2 Passagieren.

Das Schiff solle nun in einen nicht-kommerziellen Hafen gebracht werden. Anschließend sollten alle Menschen an Bord getestet und gegebenenfalls in Quarantäne untergebracht werden.

"Die, die in Quarantäne genommen werden müssen, werden unter Quarantäne gestellt", erklärte Pence, der Beauftragter für den Kampf gegen das Virus Sars-CoV-2 ist. Präsident Donald Trump sagte, er hätte es vorgezogen, die Passagiere nicht auf amerikanischen Boden zu lassen, werde aber den Empfehlungen medizinischer Experten folgen.

Sind infizierte Passagiere an Land gegangen?

Ein Passagier einer vorherigen Reise im Februar war an der vom Virus ausgelösten Lungenerkrankung Covid-19 gestorben. Daraufhin versuchten die Mitarbeiter des Gesundheitsdienstes herauszufinden, ob das Virus auf der "Grand Princess" zirkulierte. Die Gesundheitsbehörden hatten in den vergangenen Tagen mitgeteilt, dass mindestens neun andere Menschen, die an derselben Reise teilgenommen hatten, ebenfalls erkrankt waren. Einige der Passagiere blieben auch für die folgende Reise auf dem Schiff.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.