Sie sind hier:

Krieg in Jemen - UN-Beauftragter trifft Huthis

Datum:

In Jemen kämpfen Huthi-Rebellen und die international anerkannte Regierung um die Macht. Ein UN-Sonderbeauftragter versucht ein weiteres Mal, zwischen den Parteien zu vermitteln.

Menschen gehen durch Trümmer. Archivbild
Menschen gehen durch Trümmer. Archivbild
Quelle: Mohammed Mohammed/XinHua/dpa

Der UN-Sonderbeauftragte für den Jemen ist zu weiteren Gesprächen mit den Huthi-Rebellen in das Bürgerkriegsland gereist. Martin Griffiths sei in der Hauptstadt Sanaa eingetroffen, hieß es aus Flughafenkreisen. Zuvor hatte er in Saudi-Arabien den international anerkannten Jemen-Präsidenten Abed Rabbo Mansur Hadi zu Gesprächen getroffen.

Griffiths ringt seit Monaten um eine politische Lösung des Konflikts zwischen den Huthi-Rebellen und der international anerkannten Regierung des Landes.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.