Sie sind hier:

Kriminalitätswelle - Militär soll Rio sichern

Datum:

Bandenkämpfe, Schießereien, Raubüberfalle: Rio de Janeiro versinkt in Gewalt. Jetzt sollen Soldaten in der Millionenmetropole für Ordnung sorgen.

Panzerfahrzeuge fahren durch Rio de Janeiro.
Panzerfahrzeuge fahren durch Rio de Janeiro.
Quelle: Heriberto Araujo/NOTIMEX/dpa

Angesichts der jüngsten Kriminalitätswelle sollen künftig Soldaten in Rio de Janeiro für Ordnung sorgen. Per Dekret schickte Brasiliens Präsident Michel Temer die Streitkräfte in die Millionenmetropole am Zuckerhut. "Ich habe diese Maßnahme ergriffen, weil die Umstände es erfordern", sagte der Staatschef.

Rio de Janeiro leidet unter Gewalt und Kriminalität. Zudem kämpfen Drogenbanden um die Kontrolle und liefern sich Schießereien untereinander oder mit der Polizei.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.