Sie sind hier:

Krise in Venezuela - Tillerson erwägt Erdöl-Sanktionen

Datum:

Venezuela steckt in einer tiefen Krise. Nun erhöht der US-Außenminister Tillerson den Druck auf das Land. Er denkt an Erdöl-Sanktionen.

Tillerson denkt über weitere Sanktionen gegen Venezuela nach.
Tillerson denkt über weitere Sanktionen gegen Venezuela nach. Quelle: Jose Romero/telam/dpa

Angesichts der anhaltenden politischen und humanitären Krise in Venezuela erhöhen die USA den Druck auf die Regierung in Caracas. Nach Angaben von US-Außenminister Rex Tillerson denken die Vereinigten Staaten über Sanktionen gegen die wichtige venezolanische Erdölindustrie nach.

"Wir können der Zerstörung der venezolanischen Demokratie nicht länger tatenlos zusehen", sagte Tillerson. Zugleich müsse sichergestellt werden, dass die Bevölkerung nicht getroffen werde.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.