Sie sind hier:

Krise zwischen USA und Iran - Kurz schlägt Gipfel in Wien vor

Datum:

Nach der Tötung eines iranischen Generals durch die USA sei es wichtig, die Situation nicht weiter eskalieren zu lassen, sagt Sebastian Kurz. Er schlägt einen Gipfel in Wien vor.

Der designierte österreichische Kanzler Sebastian Kurz (ÖVP).
Der designierte österreichische Kanzler Sebastian Kurz (ÖVP).
Quelle: Hans Punz/APA/dpa

Zur Entschärfung der Iran-Krise hat der künftige österreichische Bundeskanzler Sebastian Kurz ein Gipfeltreffen in Wien vorgeschlagen. "Wien steht selbstverständlich als Standort für mögliche Verhandlungen zur Verfügung, wenn der Iran und die USA wieder Gespräche führen wollen", sagte Kurz der "Bild am Sonntag".

Kurz äußerte zudem Verständnis für das Vorgehen der USA: "Die Tötung des Generals ist eine Reaktion gewesen auf das iranische Vorgehen und iranische Verhalten in der Zeit davor."

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.