Sie sind hier:

Krisenland in Lateinamerika - Brasilien wählt neuen Präsidenten

Datum:

Die Brasilianer sind zur Wahl eines neuen Präsidenten aufgerufen. In Umfragen führt ein höchst umstrittener Politiker.

Protest gegen den rechtsextremen Kandidaten Bolsonaro.
Protest gegen den rechtsextremen Kandidaten Bolsonaro. Quelle: Pablo Albarenga/dpa

Inmitten einer schweren Krise wählt Brasilien, das größte Land Lateinamerikas, an diesem Sonntag einen neuen Präsidenten. Als Favoriten gehen der ultrarechte Jair Bolsonaro und der linke Fernando Haddad ins Rennen um das höchste Staatsamt in Brasilien.

In den letzten Umfragen lag Bolsonaro deutlich vor Haddad. Sollte kein Bewerber in der ersten Runde die absolute Mehrheit erzielen, treffen die beiden stärksten Kandidaten in einer Stichwahl in drei Wochen wieder aufeinander.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.