Sie sind hier:

Krisenland in Westafrika - Malis Regierung tritt zurück

Datum:

Die Sicherheitslage in Mali ist mehr als prekär. Daran ändert auch ein Blauhelmeinsatz nichts. Die Proteste im Land werden lauter und haben nun Konsequenzen.

Ministerpräsident Soumeylou Boubeye Maiga in New York.
Ministerpräsident Soumeylou Boubeye Maiga in New York.
Quelle: reuters

Die Regierung des westafrikanischen Krisenlandes Mali unter Ministerpräsident Soumeylou Boubeye Maiga ist zurückgetreten. Präsident Ibrahim Boubacar Keita habe das Rücktrittsgesuch des Regierungschefs und seines Kabinetts angenommen, teilte das Präsidialbüro in Bamako mit.

Maiga kam mit seinem Rücktritt einer Vertrauensabstimmung im Parlament zuvor. Zuletzt hatte es angesichts zunehmender Gewalt in dem afrikanischen Krisenstaat Massenproteste gegen den Regierungschef gegeben.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.