Sie sind hier:

Krisenland Irak nach der Wahl - Neue Regierung zeichnet sich ab

Datum:

Im Mai ist im Irak gewählt worden. Eine Regierung kam wegen Streitigkeiten um das Wahlergebnis bisher nicht zustande. Jetzt soll es eine Lösung geben.

Haidar al-Abadi (l) und Muktada al-Sadr (Archiv).
Haidar al-Abadi (l) und Muktada al-Sadr (Archiv). Quelle: Uncredited/IRAQI GOVERNMENT/AP/dpa

Mehr als drei Monate nach der Parlamentswahl im Irak zeichnet sich eine neue Regierung für das Krisenland ab. Der Wahlsieger - der schiitische Geistliche Muktada al-Sadr - und Ministerpräsident Haidar al-Abadi hätten sich mit anderen Listen zum größten Block im Parlament zusammengetan. Das meldet die staatliche Nachrichtenagentur.

Die Parlamentswahl war die erste nach dem von Al-Abadi verkündeten Sieg über die Terrormiliz IS. Die Extremisten hatten 2014 Teile des Landes überrannt.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.