Sie sind hier:

Kritik am US-Präsidenten - Putin bedauert Trump-Absage

Datum:

US-Präsident Trump hat ein bilaterales Treffen mit Kremlchef Putin in Buenos Aires abgesagt. Russlands Präsident mag das nicht unkommentiert hinnehmen.

Putin und Trump begegneten sich nur flüchtig in Buenos Aires.
Putin und Trump begegneten sich nur flüchtig in Buenos Aires.
Quelle: Ralf Hirschberger/dpa

Russlands Staatschef Wladimir Putin hat US-Präsident Donald Trump für die Absage eines bilateralen Treffens am Rande des G20-Gipfels in Buenos Aires kritisiert. Seiner Meinung nach sei ein Gespräch "wirklich notwendig", sagte Putin. "Ich hoffe, dass wir uns treffen können, wenn die amerikanische Seite dazu bereit ist."

Wegen der Rolle Moskaus bei der jüngsten Eskalation in dem Konflikt zwischen Russland und der Ukraine hatte Trump ein geplantes Treffen in Buenos Aires abgesagt.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.