Sie sind hier:

Online-Angriff auf Politiker - Datenklau: BSI rudert nach Kritik zurück

Datum:

Ein weitreichender Online-Angriff entsetzt die Politik. Das Bundesamt für IT-Sicherheit gerät immer mehr unter Druck - vor allem wegen seiner Informationspolitik.

Politiker und Prominente waren von dem Datenklau betroffen.
Politiker und Prominente waren von dem Datenklau betroffen.
Quelle: Paul Zinken/dpa

Nach heftiger Kritik stellt das Bundesamt für IT-Sicherheit (BSI) sein Vorgehen im Datenklau-Skandal nun anders dar. Zunächst hieß es, das BSI sei schon seit Dezember über den Datendiebstahl informiert gewesen. Nun erklärte die Behörde, man sei da noch von einem Einzelfall ausgegangen.

Ein Zusammenhang zu dem nun aufgekommenen Ausmaß sei erst jetzt festgestellt worden. Selbst das Kanzleramt und das Bundeskriminalamt waren nach eigenen Angaben erst in der Nacht zu Freitag informiert worden.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.