ZDFheute

Grenell attackiert Bundesregierung

Sie sind hier:

Kritik an deutscher Nato-Politik - Grenell attackiert Bundesregierung

Datum:

Die USA drängen Deutschland und andere Nato-Staaten schon lange, mehr Geld in die Verteidigung zu stecken. US-Botschafter Richard Grenell hat jetzt nachgelegt.

US-Botschafter Grenell kritisiert die Bundesregierung. Archiv.
US-Botschafter Grenell kritisiert die Bundesregierung. Archiv.
Quelle: Salvatore Di Nolfi/KEYSTONE/dpa

US-Botschafter Richard Grenell hat Deutschland mit Blick auf seine Verteidigungsausgaben Heuchelei vorgeworfen. Wörtlich sagte er der "Bild"-Zeitung: "Dass jemand sagt, man solle die Nato reformieren, aber die zwei Prozent nicht anstrebt, finde ich heuchlerisch."

Viele deutsche Politiker sähen das Zwei-Prozent-Ziel nicht als wirkliche Verpflichtung. Die Nato-Staaten haben sich darauf verständigt, ab 2024 mindestens zwei Prozent ihrer Wirtschaftsleistung in den Wehrbereich zu stecken.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.