Sie sind hier:

Kritik an eigener Partei - Weil sieht falsche Themen bei SPD

Datum:

Die SPD ist derzeit weiter in der Krise. Für Ministerpräsident Weil hat seine Partei schon im Wahlkampf Fehler begangen - Vor allem bei der Wahl der Themen.

Stephan Weil sieht bei der SPD Fehler bei der Themenwahl.
Stephan Weil sieht bei der SPD Fehler bei der Themenwahl. Quelle: Julian Stratenschulte/dpa

Niedersachsens SPD-Ministerpräsident Stephan Weil sieht die Schwäche seiner Partei auch in einer falschen Themensetzung begründet. "Systemdiskussionen interessieren kaum jemanden." Keiner habe ihn bei Bürgerversammlungen auf Bürgerversicherung, Freihandelsabkommen oder Vorratsdatenspeicherung angesprochen, sagte er der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung".

Die Partei habe aber über Jahre darauf verzichtet, streitige Sachfragen zu klären, etwa zur Aufnahme von Flüchtlingen oder in der Energiepolitik.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.