ZDFheute

Weißer Ring kritisiert Entschädigungsgesetz

Sie sind hier:

Nach Heil-Vorstoß - Weißer Ring kritisiert Entschädigungsgesetz

Datum:

Die Opferentschädigung soll neu geregelt werden. Ein geplantes Gesetz stößt beim Weißen Ring auf scharfe Kritik.

Jörg Ziercke, Bundesvorsitzender des Weißen Rings.
Jörg Ziercke, Bundesvorsitzender des Weißen Rings.
Quelle: Peter Zschunke/dpa

Der Weiße Ring fordert eine grundlegende Überarbeitung des von Bundessozialminister Hubertus Heil (SPD) geplanten Entschädigungsgesetzes für Opfer von Gewalttaten. Der Gesetzentwurf sei eine deutliche Verschlechterung und ein absurder Systemwechsel, kritisierte der Bundesvorsitzende des Vereins zur Unterstützung von Kriminalitätsopfern, Jörg Ziercke.

Geplant sei nur noch eine "Art Basissicherung" mit dem vorrangigen Ziel, Opfer von Kriminalität wieder in den Arbeitsprozess einzugliedern.

Ziercke: Es geht um Fürsorge

Kriminalitätsopfer seien sehr oft traumatisiert und in besonderer Weise auf Hilfe angewiesen, so Ziercke. "Es geht um die Fürsorge für die Menschen, die ohne eigenes Verschulden ein riesiges Problem bekommen haben."

Mit dem neuen Regelwerk sollen Gewaltopfer künftig unkomplizierter und passgenauer unterstützt werden. Der Gesetzentwurf war im November bekannt geworden. Er war auch unter dem Eindruck des Terroranschlags auf den Berliner Weihnachtsmarkt am Breitscheidplatz Ende 2016 zustande gekommen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.