Sie sind hier:

Kritik an Linken-Politiker Hunko - Empörung über Maduro-Treffen

Datum:

Venezuelas Präsident ist hoch umstritten. Ein Linken-Abgeordneter trifft dennoch Maduro. Die Reaktionen in Berlin sind deutlich.

Andrej Hunko (links) traf Nicolás Maduro in Caracas.
Andrej Hunko (links) traf Nicolás Maduro in Caracas.
Quelle: ---/Prensa Miraflores/dpa

Ein Treffen des Linken-Bundestagsabgeordneten Andrej Hunko mit dem venezolanischen Staatschef Nicolas Maduro hat für Empörung bei den Regierungsfraktionen in Berlin gesorgt. Der stellvertretende CDU/CSU-Fraktionschef Johann Wadephul nannte die Begegnung in Caracas "skandalös", der SPD-Außenpolitiker Nils Schmid bezeichnete sie als "peinlich".

Das Treffen mit Maduro fand bereits am Mittwoch in der Hauptstadt Caracas statt. Venezuelas Präsident wird von westlichen Regierungen geächtet.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.