Sie sind hier:

Kritik an Merkels Untätigkeit - Merz bemerkt "mangelnde Führung"

Datum:

Merz hat Merkel für ihren Führungsstil kritisiert. Er und viele Wähler würden "klare Aussagen und eine politische Führung" vermissen.

Friedrich ‎Merz.
Friedrich ‎Merz.
Quelle: Federico Gambarini/dpa/Archivbild

Die Wahlergebnisse für CDU und SPD bei der Landtagswahl Thüringen sind nach Einschätzung von Ex-Unionsfraktionschef Friedrich Merz "ein großes Misstrauensvotum" gegen die Große Koalition.

Er habe erlebt, dass es wirklich großen Unmut über CDU und SPD gebe, sagte er am Montagabend im ZDF. Dabei stehe überwiegend Kanzlerin Angela Merkel im Mittelpunkt, die "klare Aussagen" vermissen lasse. Die "Untätigkeit und die mangelnde Führung" Merkels habe sich wie ein Nebelteppich über das Land gelegt.

Friedrich Merz hat Kanzlerin Merkel und die Arbeit der GroKo für das schlechte Abschneiden der CDU in Thüringen verantwortlich gemacht. Das Erscheinungsbild sei "grottenschlecht".

Beitragslänge:
4 min
Datum:
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.