Sie sind hier:

Kritik an Nord Stream 2 - Schäuble versteht Ost-Nachbarn

Datum:

Das Ostseepipeline-Projekt Nord Stream 2 wird von vielen Staaten kritisiert, vor allem östlich von Deutschland. Bundestagspräsident Schäuble versteht die Aufregung.

Ein Pipeline-Verlegeschiff in der Ostsee. Archivbild
Ein Pipeline-Verlegeschiff in der Ostsee. Archivbild
Quelle: Stefan Sauer/dpa-Zentralbild/dpa

Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CDU) kann die Bedenken der östlichen Nachbarn Deutschlands gegen die umstrittene Erdgasleitung Nord Stream 2 nachvollziehen. "Die Sichtweise unserer östlichen Nachbarn übergangen zu haben, gehört nicht zu den Glanzpunkten deutscher Politik und hat viel Vertrauen zerstört", schreibt Schäuble in der "Welt".

Zugleich warnte er die Gegner: "Das Projekt auf Umwegen zu sabotieren, ist aus gesamteuropäischer Sicht trotzdem keine vernünftige Lösung."

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.