Sie sind hier:

Kritik an Parteitagsort - Grüne tagen am Hambacher Forst

Datum:

Am Samstag kamen Zehntausende Demonstranten, nun kommen die NRW-Grünen zu einem Parteitag an den Hambacher Forst. Das sorgt für Kritik.

Demonstranten an der Abbaukante des Braunkohletagebaus.
Demonstranten an der Abbaukante des Braunkohletagebaus. Quelle: Christophe Gateau/dpa

Die nordrhein-westfälischen Grünen treffen sich heute zu einem kleinen Parteitag am Hambacher Forst bei Köln. Etwa 80 Delegierte beraten einen Antrag des Landesvorstands für eine neue Energiepolitik in NRW.

NRW-Innenminister Herbert Reul (CDU) hatte die Grünen für die Wahl des Veranstaltungsortes kritisiert. Sie würden damit "Öl ins Feuer gießen", sagte er. Am Samstag hatten am Hambacher Forst viele Tausend Menschen für den Kohleausstieg demonstriert.

Rund 80 Delegierte der nordrhein-westfälischen Grünen treffen sich zu einem Parteitag am Hambacher Forst, um über eine neue Energiepolitik zu beraten.

Beitragslänge:
1 min
Datum:
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.