Sie sind hier:

Kritik an Regierung im Irak - Neun Tote bei Protesten in Bagdad

Datum:

Bei Protesten gegen die Korruption im Irak sind neun Menschen getötet worden. Es kam zum Einsatz von Tränengas. Viele Menschen sind zudem verletzt worden.

Neun Tote bei Anti-Korruptions-Proteste im Irak.
Anti-Korruptions-Proteste im Irak
Quelle: Hadi Mizban/AP/dpa

Innerhalb von zwei Tagen sind durch Gewalt bei Demonstrationen von Regierungskritikern im Irak neun Demonstranten getötet worden. Am Mittwoch starben mindestens sieben Menschen und Dutzende wurden in Auseinandersetzungen verletzt, wie Beamte sagten.

Am Vortag kamen in Bagdad und in der Stadt Nasirija jeweils ein Mensch ums Leben und über 200 erlitten Verletzungen. Sicherheitskräfte standen auf Bagdads Straßen. Behörden hätten zudem soziale Netzwerke gesperrt, berichteten Anwohner am Mittwochnachmittag.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.