Sie sind hier:

Kritik aus Großbritannien - Trump teilt Anti-Muslim-Videos

Datum:

US-Präsident Trump hat Videos mit muslimkritischen Inhalten weiterverbreitet. Die Inhalte stammen von einer rechtsgerichteten Gruppe aus Großbritannien.

US-Präsident Donald Trump.
US-Präsident Donald Trump.
Quelle: Susan Walsh/AP/dpa

US-Präsident Donald Trump hat Muslime verunglimpfende Inhalte einer rechtsgerichteten britischen Aktivistin verbreitet und dafür reichlich Kritik einstecken müssen. Über Twitter retweetete Trump die Einträge der Britin Jayda Fransen, der Vizechefin der Gruppierung "Britain First".

Trumps Aktion stieß in Großbritannien auf erhebliche Kritik. Die Regierung in der Downing Street reagierte ungewöhnlich scharf: Die Retweets einer anti-islamischen Gruppierung durch Trump seien "falsch".

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.