Sie sind hier:

Kritik von Handwerkspräsident - Ärger über Müllers Diesel-Vorstoß

Datum:

Der Ärger über den Volkswagenchef Müller und seine Kehrtwende in Sachen Dieselsubventionen ebbt nicht ab. Nun meldet sich der Handwerkspräsident.

Weiter Ärger über Müllers Diesel-Vorstoß.
Weiter Ärger über Müllers Diesel-Vorstoß. Quelle: Marijan Murat/dpa

Handwerkspräsident Hans Peter Wollseifer hat Forderungen von VW-Chef Matthias Müller nach Auslaufen der Dieselsubventionen kritisiert. "Uns wurden diese Fahrzeuge auch mit dem Argument verkauft, dass der Diesel weniger verbraucht und der Kraftstoff günstiger ist", sagte Wollseifer dem "Tagesspiegel". VW-Chef Müller hatte die Diesel-Steuervorteile in Frage gestellt.

Um Fahrverbote zu vermeiden, seien Nachrüstungen erforderlich, so Wollseifer weiter. Mit Software-Updates sei es nicht getan.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.