Sie sind hier:

Kritik von Umweltschützern - EU steigert US-Flüssiggas-Importe

Datum:

Die US-Regierung wettert gegen EU-Importe von russischem Erdgas. Aber inzwischen haben auch amerikanische Anbieter in der EU einen Fuß in der Tür.

Die EU treibt den Import von US-Flüssiggas voran.
Die EU treibt den Import von US-Flüssiggas voran.
Quelle: Georg Wendt/dpa

Der amerikanische Druck wirkt: Nach einem Deal mit US-Präsident Trump im Handelsstreit hat die Europäische Union ihren Import an US-Flüssiggas seit Juli um 272 Prozent gesteigert.

Die Zahl nannte die EU-Kommission bei einer Konferenz, die dem Flüssiggasgeschäft noch mehr Schub geben soll. Umweltschützer protestieren, weil das US-Gas mit der umstrittenen Fracking-Methode gewonnen wird. Auch deutsche Gaskunden hätten nichts davon, denn das US-Gas sei vergleichsweise teuer, sagen Experten.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.