Sie sind hier:

Kühnert bei "maybrit illner" - SPD wird nicht auseinanderbrechen

Datum:

Ein Bündnis mit der Union kann sich Juso-Chef Kühnert nicht vorstellen. Die Partei würde deshalb aber nicht auseinanderbrechen, sagt der 28-Jährige.

Juso-Chef Kevin Kühnert ist nach wie vor gegen eine GroKo.
Juso-Chef Kevin Kühnert ist nach wie vor gegen eine GroKo. Quelle: Michael Kappeler/dpa

Trotz der verschiedenen Ansichten in der SPD über Koalitionsverhandlungen mit der Union droht der Partei nach Einschätzung von Juso-Chef Kevin Kühnert kein Auseinanderbrechen. Die Sozialdemokraten seien "nun wirklich meilenweit von der Spaltung entfernt", sagte er dem ZDF.

Man streite in der Sache, lasse sich aber nicht auseinandertreiben. Parteivize Manuela Schwesig hatte zuvor vor einer Spaltung der SPD gewarnt. Kühnert ist einer der Wortführer der GroKo-Gegner.

Juso-Chef Kevin Kühnert bleibt bei seinem "Nein" zum Bündnis mit der Union, weist aber Befürchtungen, die Partei könne auseinanderbrechen, strikt zurück.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.