Sie sind hier:

Küstenwache in Irland - Teenager aus offenem Meer gerettet

Datum:

Sie gerieten beim Schwimmen durch starke Strömungen ins offene Meer: Die irische Küstenwache rettet 15 Menschen das Leben.

Ein Boot der irischen Wasserschutzpolizei. Symbolbild
Ein Boot der irischen Wasserschutzpolizei. Symbolbild
Quelle: Niall Carson/PA Wire/dpa

Die irische Küstenwache hat eine Gruppe von Teenagern und Erwachsenen gerettet, die bei Donegal beim Schwimmen durch starke Strömungen ins offene Meer getrieben wurden. Zeugen hatten die Rettungsdienste benachrichtigt, berichtete die "Irish Times".

Mit dem Rettungshubschrauber und Booten seien 15 Menschen gerettet worden, die alle zu einer örtlichen Schule gehörten. Elf von ihnen seien in ein Krankenhaus gebracht worden, da sie entweder unterkühlt waren oder einen Schock erlitten hatten.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.