Sie sind hier:

Kunden-App der Deutschen Bahn - Spracherkennung bei Bahn-Navigator

Datum:

Bei der Digitalisierung steht die Bahn immer wieder in der Kritik. Nun kündigt sie einige Neuerungen für ihre App an. KI und Spracherkennung spielen eine wesentliche Rolle.

Archiv: Die App DB Navigator gibt Auskünfte zur Reise, Wagenreihung und Zugverspätungen, aufgenommen in Stuttgart, 31.08.2018
DB Navigator App
Quelle: imago

Die Kunden-App der Deutschen Bahn soll besser werden und künftig auch mit Spracherkennung ausgestattet sein. Man entwickle gerade einen digitalen Assistenten, mit dem man etwa wie mit Apples Siri über das Smartphone kommunizieren könne, teilte Innovations-Vorständin Sabina Jeschke mit.

Bis 2021 soll das auf Künstlicher Intelligenz basierende System auf der Homepage, der Bahn-App sowie an Bahnhöfen verfügbar sein. Auch das Hinweissystem für Verspätungen und Fahrplanänderungen soll so zuverlässiger werden.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.