ZDFheute

Weil mobilisiert für Anti-NPD-Demo

Sie sind hier:

Kundgebung in Hannover - Weil mobilisiert für Anti-NPD-Demo

Datum:

Die NPD wendet sich heute mit ihrer Demonstration in Hannover gegen kritische Journalisten. Nun schaltet sich auch Ministerpräsident Stephan Weil ein.

Ministerpräsident von Niedersachsen Stephan Weil. Archivbild
Ministerpräsident von Niedersachsen Stephan Weil. Archivbild
Quelle: Peter Steffen/dpa

Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil hat zur Teilnahme an Kundgebungen gegen eine geplante NPD-Demonstration heute in Hannover aufgerufen.

"Ich hoffe, dass diejenigen, die für kritischen Journalismus, für den öffentlich-rechtlichen Rundfunk und für die Pressefreiheit heute unter dem Motto "bunt statt braun" friedlich auf die Straße gehen, deutlich zeigen werden: Wir sind mehr!", schrieb der SPD-Politiker auf Twitter. Die Landesregierung werde mit Innenminister Boris Pistorius (SPD) dabei sein.

Ein Klick für den Datenschutz

Erst wenn Sie hier klicken, werden Bilder und andere Daten von Drittanbietern nachgeladen. Ihre IP-Adresse wird dabei an externe Server (Facebook, Google, Instagram, Twitter, etc.) übertragen. Über den Datenschutz dieser Anbieter können Sie sich auf den jeweiligen Seiten informieren. Um Ihre künftigen Besuche zu erleichtern, speichern wir Ihre Zustimmung in einem 'ZDF-Cookie'. Diese Zustimmung können Sie in den Einstellungen unter 'Mein ZDF' jederzeit widerrufen. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.