Sie sind hier:

Kurden-Demo in Köln - Politiker-Auftritte verboten

Datum:

In Köln haben Kurden gegen den Militäreinsatz der Türkei in Nordsyrien protestiert. Den Auftritt zweier Politiker hat die Polizei unterbunden.

Türkische Politiker durften auf einer Kölner Demo nicht sprechen.
Türkische Politiker durften auf einer Kölner Demo nicht sprechen. Quelle: Wolfram Kastl/dpa

Die Kölner Polizei hat bei einer Demonstration von Kurden den Auftritt zweier türkischer Oppositionspolitiker untersagt. Nach Angaben eines Sprechers hat der Versammlungsleiter das Verbot akzeptiert. NRW setzt damit eine Vorgabe des Auswärtigen Amtes in Berlin durch.

Danach dürfen ausländische Amtsträger drei Monate vor Wahlen in ihrem Heimatland in Deutschland keinen Wahlkampf betreiben. In der Türkei finden am 24. Juni gleichzeitig Präsidenten- und Parlamentswahlen statt.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.