ZDFheute

Ruttes Fauxpas mit dem Händeschütteln

Sie sind hier:

Auf Coronavirus-PK - Ruttes Fauxpas mit dem Händeschütteln

Datum:

Händeschütteln sollte wegen des Coronavirus momentan eingeschränkt werden. Das sieht auch der niederländische Ministerpräsident so. Eigentlich.

Mark Rutte, Ministerpräsident der Niederlande. Archivbild
Mark Rutte, Ministerpräsident der Niederlande. Archivbild
Quelle: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa

Der niederländische Ministerpräsident Mark Rutte taugt anscheinend nicht zum Vorbild: Er rief bei einer Pressekonferenz am Montag seine Mitbürger auf, wegen des neuen Coronavirus keine Hände mehr zu schütteln und tat das kurz danach gleich selbst.

"Man kann einen Fußkuss machen, Ellbogen aneinander stoßen, machen Sie was Sie wollen", erklärte Rutte. Anschließende schüttelte er jedoch die Hand von Jaap van Dissel vom Öffentlichen Gesundheitsinstitut. Der wies Rutte gleich auf seinen Fehler hin.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.