Sie sind hier:

Kurz vor G20-Gipfel - Putin kritisiert Merkels Flüchtlingspolitik

Datum:

In einem Interview hat Putin die Flüchtlingspolitik von Merkel kritisiert. Er nannte ihre Entscheidung von 2015 einen "Kardinalfehler". Gleichzeitig lobte er Trump.

Wladimir Putin und Angela Merkel. Archivbild
Wladimir Putin und Angela Merkel. Archivbild
Quelle: Ralf Hirschberger/dpa

Russlands Präsident Wladimir Putin hat kurz vor Beginn des G20-Gipfels in Japan die Flüchtlingspolitik von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) kritisiert. Ihre Entscheidung, dass im Jahr 2015 Hunderttausende Flüchtlinge in Deutschland Zuflucht suchen konnten, bezeichnete er in einem Interview der britischen "Financial Times" als "Kardinalfehler".

Zugleich lobte der Kremchef die Migrationspolitik von US-Präsident Donald Trump. Er betonte jedoch zugleich, er akzeptiere viele seiner Methoden nicht.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.