Sie sind hier:

Labour-Politiker im Visier - Verdächtige Pakete an Abgeordnete

Datum:

Ein Paket mit einer unbekannten Substanz ist im Büro einer Parlamentsabgeordneten in London eingegangen. Es ist der dritte Vorfall dieser Art in zwei Tagen.

Mehrere muslimische Abgeordnete haben verdächtige Post bekommen.
Mehrere muslimische Abgeordnete haben verdächtige Post bekommen. Quelle: Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/dpa

Mehrere muslimische Abgeordnete im britischen Parlament haben rassistische Drohbriefe in verdächtigen Paketen erhalten. Im Büro der Labour-Abgeordneten Rupa Huq ging ein Paket mit einer Substanz ein, wie die Abgeordnete mitteilte. Um was für einen Stoff es sich handelte, blieb unklar.

Auf Twitter postete sie ein Foto des enthaltenen Briefes, der zu Gewalt gegen Muslime aufruft. Bereits am Montag hatten zwei muslimische Labour-Abgeordnete ähnliche Drohungen erhalten.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.