Sie sind hier:

Ladestellen für Elektroautos - Infrastruktur in Städten am besten

Datum:

Der Ausbau der Elektromobilität geht schleppender voran als geplant. In den Städten lauft es besser als auf dem Land. Eine deutsche Metropole hat dabei die Nase vorn.

Elektro-Auto steht an einer Ladestation
Elektro-Auto steht an einer Ladestation Quelle: Daniel Bockwoldt/dpa

Bei der Gesamtzahl der öffentlich zugänglichen Ladepunkte für Elektroautos liegt Hamburg vorn. Die Hansestadt verfügt über 774 solcher Punkte - danach folgen Berlin mit 628 und Stuttgart mit 402. Das teilte der Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft mit.

Großstädte werden zuerst mit der Infrastruktur versorgt, weil hier die meisten E-Autos fahren. BDEW-Hauptgeschäftsführer Stephan Kapferer forderte die Autoindustrie auf, günstige und leistungsfähige E-Autos auf den Markt zu bringen.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.