Sie sind hier:

Nachwuchsmangel - Bei Handwerkern drohen längere Wartezeiten

Datum:

Wer einen Handwerker braucht, muss schon heute oft lange warten. In Zukunft wird das Problem wohl noch größer werden.

Wandergesellen in Köln: Dem Handwerk fehlt es an Nachwuchs.
Wandergesellen in Köln: Dem Handwerk fehlt es an Nachwuchs. Quelle: Rolf Vennenbernd/dpa

Die Bundesbürger müssen sich darauf einstellen, noch länger auf einen Handwerker warten zu müssen. Das Problem "wird sich noch verschärfen", sagte der Präsident des Zentralverbands des Deutschen Handwerks (ZDH), Hans Peter Wollseifer, den Zeitungen der Funke Mediengruppe.

Rund 200.000 Betriebe stünden in den kommenden fünf bis sechs Jahren vor einem Generationswechsel. Wollseifer äußerte die Befürchtung, "dass nicht alle Betriebe fortgeführt werden". Er begründete dies mit Nachwuchsmangel.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.