Sie sind hier:

Längerer Betrieb möglich - Lufthansa regt Tegel-Prüfung an

Datum:

Wenn der neue Hauptstadtflughafen öffnet, soll der andere Berliner Flughafen schließen. Doch der Lufthansa-Chef ist davon nicht mehr so ganz überzeugt.

Bisher ist eine Schließung des Flughafens in Tegel geplant.
Bisher ist eine Schließung des Flughafens in Tegel geplant.
Quelle: Paul Zinken/dpa

Lufthansa-Vorstandschef Carsten Spohr hat angeregt, die Offenhaltung des Berliner Flughafens Tegel nochmals zu prüfen. Er begründete seine Ansicht mit dem wachsenden Flugverkehr und Zweifeln, ob die Kapazität des Hauptstadtflughafens BER in Schönefeld ausreichen wird.

Der BER soll im Oktober 2020 öffnen. Der Flughafen Tegel soll spätestens ein halbes Jahr später schließen. Spohr hatte sich bisher dafür ausgesprochen, den Berliner Luftverkehr auf den einen Standort Schönefeld zu konzentrieren.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.