Sie sind hier:

Lärmschutzregeln gelockert - Fanfeste zur WM möglich

Datum:

Beim Elfmeterschießen darf laut gejubelt werden: Für Übertragungen von Spielen der Fußball-WM segnet der Bundesrat wieder Ausnahmen beim Lärmschutz ab.

Public Viewing bei der WM 2014 in Nürnberg.
Public Viewing bei der WM 2014 in Nürnberg.
Quelle: Daniel Karmann/dpa

Millionen Fußballfans in Deutschland können sich zur Weltmeisterschaft im Sommer auf Public-Viewing-Feste bis in den späten Abend freuen. Der Bundesrat machte den Weg für eine Lockerung der Lärmschutzregeln frei.

Auch während der Fußball-WM vom 14. Juni bis 15. Juli sind wieder Freiluft-Übertragungen der Spiele auf Fanmeilen oder in Biergärten auch nach 22.00 Uhr grundsätzlich erlaubt - mit lautem Jubel. Über konkrete Genehmigungen müssen die Kommunen entscheiden.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.