Sie sind hier:

Landeschefs an Merkel - Den Osten nicht vergessen

Datum:

Die Ost-Landeschefs wollen aufholen - und schicken dazu einen ganzen Forderungskatalog nach Berlin.

Stanislaw Tillich: Ostdeutschland ist auf Förderung angewiesen
Stanislaw Tillich: Ostdeutschland ist auf Förderung angewiesen Quelle: Sebastian Kahnert/dpa-Zentralbild/dpa

Die Ministerpräsidenten der ostdeutschen Länder haben Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) aufgefordert, bei der Regierungsbildung Ost-Interessen im Blick zu behalten. Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich (CDU) schickte laut sächsischer Staatskanzlei im Namen seiner Amtskollegen einen Brief an die Kanzlerin.

Die ostdeutschen Länder wiesen noch immer eine "nahezu flächendeckende Strukturschwäche" auf, schrieb Tillich. Ostdeutschland sei weiter auf finanzielle Förderung angewiesen.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.