Sie sind hier:

Landesweites Sirenengeheul - Israel gedenkt der Holocaust-Opfer

Datum:

Mit Sirenengeheul wird heute in Israel der sechs Millionen im Zweiten Weltkrieg ermordeten Juden gedacht. Menschen verharrten in stillem Gedenken.

Israel gedenkt heute den Holocaust-Opfern.
Israel gedenkt heute den Holocaust-Opfern. Quelle: Andrzej Grygiel/PAP/dpa

Israel hat am heutigen Donnerstag der sechs Millionen Juden gedacht, die während des Holocaust von den Nationalsozialisten und ihren Helfershelfern ermordet wurden. Am Vormittag heulten landesweit die Sirenen. Fahrer stiegen aus ihren Autos, Fußgänger hielten an und verharrten in stillem Gedenken.

Bei der offiziellen Eröffnung hatte der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanjahu am Vorabend in der Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem warnende Worte an Iran gerichtet.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.